FC Ingolstadt empfängt Hannover 96

Ingolstadt (intv) Es war die bisher höchste Auswärtsniederlage in der noch jungen Bundesligageschichte des FC Ingolstadt 04. Am 14. Spieltag verloren die Schanzer mit 4:0 gegen Hannover 96. Siebzehn Bundesligaspiele später steht Ingolstadt mit 39 Zählern auf dem neunten Tabellenplatz und Hannover muss nur ein Spiel verlieren und ist sicher abgestiegen. Wie FCI-Chefcoach Ralph Hasenhüttl den Gegner aus Niedersachsen einschätzt, hat er heute auf der Pressekonferenz verraten.