FC Ingolstadt 04 verliert gegen die Bayern

13.12.2015 (intv) Der FC Ingolstadt 04 hat das gestrige Knaller-Spiel in der Ersten Fussball Bundesliga gegen den FC Bayern zwar verloren. Aber auf jeden Fall war das Spiel für die Mannschaft von Trainer Ralph Hasenhüttl mehr als nur eine Niederlage. Vor 75 Tausend Zuschauern präsentierten sich die Schanzer überraschend selbstbewusst und drückten dem Spiel lange Zeit ihren Stempel auf – waren Phasenweise sogar die klar bessere Mannschaft. Aber, keine der vielen guten Torchancen konnte genutzt werden und so kam es wie es kommen musste.