Fasenickl

Faschingsmasken sehen wir zur Zeit an allen Ecken und Enden.
Meist sind sie aus Gummi oder Plastik, aus Stoff oder Papier.
Mit historischen Holzmasken und aufwändigen Kostümen hingegen rennen nur die Fasenickl durch die Gegend.
Vor allem im Altmühltal hat dieser Brauch Tradition; in Kipfenberg gibt es sogar ein eigenes Museum für die sagenumwobenen Faschingsgestalten. Wir haben den Fasenickln einen Besuch abgestattet.