Faschingsstreife

Fasching – Feiern – Alkohol. In diesen Tagen eine Kombination, die durchaus Spaß machen kann – bei der aber spätestens im Straßenverkehr Schluss mit lustig ist.

2,16 Promille Alkohol im Blut hatte der Fahrer eines Klein-LKW in Denkendorf, den die Polizei gestern aus dem Verkehr gezogen hat. Den 47-jährigen erwartet nun eine Anzeige. Gerade zur Faschingszeit führt die Polizei in der Region verstärkte Kontrollen durch. Treffen kann es praktisch jeden und überall.

Und Dirk Weber ist für Sie in Ingolstadt mit auf Faschingsstreife gegangen.