Fan-Prügelei vor ERCI-Niederlage in Straubing?

Vor dem gestrigen Spiel des ERC Ingolstadt bei den Straubing Tigers in der Deutschen Eishockey Liga soll es zu handfesten Auseinandersetzungen in der Straubinger Innenstadt zwischen einigen Fans beider Mannschaften gekommen sein. Nachdem das ein Augenzeuge der Polizei berichtet hatte, wurden laut Zeitungsberichten etwa 35 ERC-Anhänger von der Polizei festgehalten um die Personalien erfasst. Über Verletze ist nichts bekannt, die meisten Beteiligten sollen entkommen sein. Das anschließende Spiel verlor Ingolstadt übrigens mit 2:1 nach Penalty-Schießen.