Fahrradfahrer fährt in Fußgängergruppe

Münchsmünster (intv) In Münchsmünster ist ein Fahrradfahrer in eine vierköpfige Fußgängergruppe gefahren. Dabei hat er zwei 74-jährige Rentnerinnen schwer verletzt. Der 16-Jährige war gestern Abend auf der Tassilostraße ortseinwärts unterwegs, als ihn die Scheinwerfer eines entgegenkommenden Autos blendeten. Der junge Mann wich mit seinem Fahrrad nach rechts auf den Gehweg aus und erfasste eine Fußgängergruppe von vier Frauen. Die beiden Rentnerinnen wurden mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert.
Die Polizei in Geisenfeld sucht dringend nach Zeugen des Unfalls, der sich gegen 19 Uhr an der Tassilostraße ereignete. Wer dazu etwas gesehen hat soll sich bitte unter der Telefonnummer 08452-7200 bei der Polizei melden.