Eröffnung CafeBar in Neumarkter Stadtbibliothek

Neumarkt (intv) Lesen bei einer guten Tasse Kaffee. Das ist in der Neumarkter Stadtbibliothek absolut erwünscht. Inmitten von Büchern, Zeitschriften und digitalen Medien wurde am Freitag eine kleine, aber feine CaféBar eröffnet. Durch den neuen Service könnte sich nicht nur die Leselust, sondern auch die Verweildauer in der Stadtbibliothek deutlich erhöhen. Einige Monate hat es gedauert, so Büchereileiter Bernhard Gruber, bis aus dem Wunsch vieler Leser Wirklichkeit wurde. Denn erst einmal musste die Büchereisatzung geändert werden. In der alten Satzung war das Essen und Trinken in den Räumen der Stadtbibliothek nämlich noch untersagt. Das Selbstbedienungs-Café bietet den Besuchern Fair Trade zertifizierten Kaffee an und steht für alle offen. Als weiterer Service steht in der Neumarkter Stadtbibliothek kostenloses WLAN zur Verfügung, mit freiem Zugang ins Internet. Die Stadtbibliothek versteht sich als Ort der Begegnung. Angeboten werden über 80.000 Medien und Informationen für Beruf und Freizeit, für Schule und Studium, für Weiterbildung und Unterhaltung.