ERC Ingolstadt

Ingolstadt (intv) Für den ERC Ingolstadt geht es morgen wieder aufs Eis. Nach zuletzt zwei Niederlagen in Folge gegen die Ice Tigers und die Krefeld Pinguine sollte langsam wieder ein Sieg her. Im Spiel morgen geht es gegen die viertplatzierten Adler aus Mannheim. Am Freitag geht es dann direkt weiter und zwar zuhause gegen die Grizzlys Wolfsburg.
Zwei bestimmt nich leichte Aufgaben für den ERC, nachdem sich neben John Laliberte nun auch noch Petr Pohl verletzt hat. Der Außenstürmer zog sich im letzten Spiel gegen die Krefeld Pinguine eine Knieverletzung zu. Er fällt voraussichtlich bis zu acht Wohen aus.