ERC auf Playoff-Kurs

 Mit einer guten Ausglagnslage ging es in das Sonntagsspiel gegen die Hamburg Freezers. 3:13 gespielt und John Laliberte macht das 1:0 für den ERC. Zwei Minuten später, Powerplay für die Gäste und Sean Sullivan mach das 1:1 für Hamburg. Die Gäste im ersten Drittel zwar mit mehr Chancen, aber die Tore machte Ingolstadt. Danny Irmen mit dem 2:1 nach 13,5 Minuten. Rein ins zweite Drittel und Tor für die Panther nach zehn Minuten. Nach dem Videobeweis wurde der Treffer offiziel Alex Barta zugesprochen. Für die Freezers machte sich