Elektromobilität zum Anfassen

11.05.2015 – Das Vorführfahrzeug war ein Prototyp, die Batterie ein Monstrum mit einer Reichweite von 20 Kilometern, damals vor fünf Jahren war die Elektromobilität nopch eine Sache der Entwicklung, heute sind Plug-In und Hybridantriebe längst in Serie und finden immer mehr Abnehmer – schon ein Prozent der Zulassungen in Ingolstadt sind Elektrofahrzeuge und die Entwicklung nimmt weiter Fahrt auf. Einen Überblick bietet am 20. Mai der 5. Tag der Elektromobilität an der TH Ingolstadt. Dort wird Forschung und Entwicklung seit ehedem groß geschrieben, man denke nur an das erfolgreiche Gefährt Schanzer Electric. Die Veranstaltung beginnt um 14 Uhr und geht abends in ein „Chill und Grill“ über.