Einwände zur Ortsumgehung Eichstätt

Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt hat Eichstätt bedacht. Das Ministerium stufte die Umgehungsstraße, die mitten durch den Naturraum Hessental, an Eichstätt vorbei führen soll, als „Weiterer Bedarf mit Planungsrecht“ im Bundesverkehrswegeplan 2030 ein.
Bis Mai sollen Bürger und Stadt dazu Stellung nehmen und ihre Meinung kundtun.
Der Eichstätter Stadtrat hatte gestern am Entwurf so einiges zu bemängeln.