Einsatz vor dem Alten Rathaus

Ingolstadt (intv) Heute Vormittag gegen 9 Uhr ging bei der Polizei ein Notruf ein. Ein Mann ist bewaffnet ins Alte Rathaus gestürmt und hat in der Beschwerdestelle zwei Mitarbeiter bedroht. Lautstark beschwerte sich der 52-Jährige über den Stilllegungsbescheid seines Fahrzeugs und forderte dessen Widerruf. Bei sich trug er ein feststehendes Messer und eine Axt. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte am Rathausplatz konnte der Tatverdächtige widerstandslos und unbewaffnet festgenommen werden. Nach Durchsuchung des Umfelds fanden die Beamten Axt und Messer im Sanitärbereich des Alten Rathauses. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern noch an.