Einsätze für Feuerwehr und Polizei

Buxheim / Petersbuch (intv) Nach einem Brand in einem Waldstück bei Buxheim gibt es Hinweise auf eine vorsätzliche Brandstiftung. Die Kriminalpolizei Ingolstadt hat die Ermittlungen übernommen. Freitagnacht brannten in einem eingewachsenen Garten mehrere Holzhütten, Holzunterstände und ein Wohnwagen. Die Freiwillige Feuerwehr Friedrichshofen löschte das Feuer. Vor Ort fanden die Ermittler einen Kanister mit einer noch unbekannten Flüssigkeit. Morgen geht die Polizei den Hinweisen genauer nach.

Auch ein Verkehrsunfall beschäftige die Polizei am Freitag. Eine 20-Jährige aus dem Landkreis Weißenburg war mit dem Auto Richtung Petersbuch unterwegs. Aus Unachtsamkeit kam sie von der Straße ab und überschlug sich mehrmals. Der Unfall ging vergleichsweise glimpflich aus. Die junge Frau konnte sich selbst mit leichten Verletzungen aus dem Auto befreien.