Einigung im Tarifstreit

Ingolstadt (intv) Im Tarifstreit in der Textil- und Bekleidungsindustrie haben sich Gewerkschaft und Arbeitgeber geeinigt. Die Arbeitnehmer bekommen schrittweise mehr Lohn. Insgesamt sollen die Gehälter um 4,4 Prozent ansteigen. Auch die Auszubildenden sollen in Zukunft mehr Lohn bekommen. Zudem werden die Arbeitgeber mehr für die Altersteilzeit aufzahlen. Der neue Tarifvertrag gilt zwei Jahre. Auch in der Region waren Angestellte der Textil- und Bekleidungsindustrie zum Streik aufgerufen.