Eine Frage der Sicherheit – Neuer Eingangsbereich in den Stadtwerken Neuburg

Neuburg (19/12/17) „ISMS“ – Hinter diesem Kürzel verbingt sich ein umso längeres Wort: der Begriff „InformationsSicherheitsMangementSystem“.
Mit diesem eigenen und neu erarbeiteten Regelwerk setzten die Stadtwerke Neuburg Vorgaben des Gesetzgebers um, die ab dem 01/01/18 in Kraft treten.
Zum einen sollen die Daten der Kunden besser geschützt werden – zum anderen geht es um den Schutz der Stadtwerke selbst, die die Bürger sicher mit Strom, Wasser, Gas und Nahwärme versorgen sollen.
Um in Zukunft auf Nummer sicher zu gehen, wurde der Eingangsbereich zu den Stadtwerken zur Sicherheitsschleuse umgebaut – 90000 Euro investiert.