Ein vorgezogenes Weihnachtsgeschenk

02.11.2015 (intv) Es ist eine Geschichte, die in den vergangenen Monaten viele Menschen berührt hat. Der 63-jährige Günter Holzer aus Ingolstadt lebt seit zwei Jahren auf der Straße. Er ist unverschuldet in Not geraten und hält sich mit dem Verkauf der BISS-Zeitung über Wasser. Sein sehnlichster Wunsch: Eine eigene kleine Wohnung mit Bad und Heizung. Günters Geschichte hat in der ganzen Region eine Welle der Solidarität ausgelöst, doch sein Traum blieb bisher leider unerfüllt. Bis jetzt – denn heute ist sein sehnlichster Wunsch tatsächlich in Erfüllung gegangen.