Ein Tag mit Äpfeln und Birnen

Frische Luft, Birnen, viele Äpfel und vor allem Spaß im Freien: Das haben am Dienstag die Schülerinnen und Schüler der vierten Klassen der Grundschule Ingolstadt-Oberhaunstadt erlebt.
Statt im Klassenzimmer Mathe zu pauken, durften die Kinder selbst Äpfel und Birnen in Nachbarsgärten sammeln. Wir haben sie dabei begleitet.
Jeder gute Apfel und jede essbare Birne auf dem Boden mussten in den Korb. Vorsichtig und begeistert heben die Grundschüler das Obst auf und prüfen es auf dessen Essbarkeit. Ein Biss in einen der Äpfel muss da auch schon mal sein. Schließlich sollen später nur gute Zutaten in die Obstpresse des Obst- und Gartenbauvereins Oberhaunstadt.
Der Vorstand Anton Hemm leitet das alljährliche Projekt mit Grundschulen und Kindergärten.
Die Aktion kommt bei den Kindern sehr gut an.
Dank der starken Apfelernte können sich die Kinder auf ihre Ausbeute freuen: 150 Liter frischer Obstsaft.