Ein Eldorado mit Handlungsbedarf

08.12.2015 (intv)
Es ist ein Eldorado für Spaziergänger, Jogger und Radlfahrer und vor allem im Sommer tummeln sich hier jede Menge Menschen. Die Rede ist vom Ingolstädter Glacis, ein etwa einhundert Hektar großer Grüngürtel, der die Stadt umschließt. Mittendrin: Der Künettegraben, der Natur und Wasser verbindet und so für eine einzigartige Atmosphäre sorgt. Doch das Bild wird im Sommer oft von unschönen Nebeneffekten getrübt – und dagegen will die Stadt nun vorgehen.