Drogenprozess

29.000 Euro – jede Menge Geld, wofür viele lange arbeiten müssen. Ein 37-Jähriger Ingolstädter hat sich das aber etwas einfacher gemacht. Er hat zwischen 2013 und 2015 mit Drogen gehandelt und dabei einen geschätzten Umsatz von 29.000 Euro gemacht. Heute musste er sich zusammen mit zwei weiteren Komplizen vor dem Landgericht Ingolstadt verantworten.