Drei Tatverdächtige festgenommen

Ingolstadt (intv) Die Ingolstädter Kriminalpolizei hat drei mutmaßliche Tankstellenräuber festgenommen. Die Beamten griffen gestern Mittag drei Albaner im Alter von 18, 20 und 24 Jahren in der Manchinger Straße auf. Sie stehen in Verdacht, sowohl die Jet-Tankstelle in der Schillerstraße, als auch die EDEKA-Tankstelle in der Lena-Christ-Straße überfallen zu haben. Bei einem der Männer fand die Polizei ein Küchenmesser, das die mögliche Tatwaffe ist. Zwei Tatverdächtige haben bereits gestanden. Alle drei Männer sitzen in Untersuchungshaft. Die Polizei weiß aber noch nicht, wo die Verdächtigen wohnen. Sie waren mit Fahrrädern unterwegs. Mithilfe der Fotos hoffen die Ermittler auf Hinweise aus der Bevölkerung.