Dorfplatz-Gestaltung Hörzhausen

Schrobenhausen (intv) Bürger packen an: Im Schrobenhausener Ortsteil Hörzhausen haben sich die Einwohner eine ganz spezielle Beschäftigung für die letzten Tage der Sommerferien gesucht. Der Diakon-Eberle-Platz wird von Grund auf umgestaltet und erneuert. Bereits seit 25 Jahren ist die Fläche als Treffpunkt für Bürger gedacht. Gerade in den letzten Jahren kam der Platz jedoch nicht voll zur Geltung.

Am Samstag trafen sich die Einwohner erneut, um gemeinsam Hand anzulegen. Mit Schaufeln, Rechen und Spitzhacken bewaffnet ging es an die Arbeit. Die Pläne für den neuen zentralen Treffpunkt sind vielseitig, erläutert Projektgruppen-Leiter Martin Knöferl: „Wir wollen den Platz gliedern und der Natur mehr Raum geben.“ So sind ein Insektenhotel und ein Bereich namens „Erleben und Rasten“ geplant. Aus alten Mühlsteinen wollen die Hörzhausener einen Tisch gestalten. Daneben werden Wasserspiele eingerichtet. Der bereits vorhandene Bildstock soll zum Ort der Ruhe und Besinnung werden.

Auf die Hilfe von Architekten, Planern und Landschaftsbau-Unternehmen haben die Hörzhausener verzichtet. Das komplette Projekt wird aus Eigeninitiative gestemmt – und ehrenamtlich. Noch in diesem Herbst soll ein Großteil des neuen Dorfplatzes fertig sein.