„Donauwurm“ nimmt Gestalt an

14.11.2013 Wasserspielplatz – Der „Donauwurm“ am Baggerseeufer nimmt Gestalt an. Der künftige Abenteuerspielplatz wird sich vom Land ins Wasser und wieder zurück schlängeln. Ausgangsort ist der breits vorhandene Sandspielplatz auf dem alten Fischerhaus-Fundament. Entlang des Donauwurms können Kinder unterschiedlichen Alters an schiefen Stegen und Holzdecks spielen, Wasser pumpen und stauen. „Die Sicherheit der Kinder hat oberste Priorität“, so Planerin Elke Berger. Deshalb begleitet der TÜV das Projekt von Anfang an bis zur Fertigstellung im Juni 2014. Der 1. Bauabschnitt wird 160.000 Euro kosten. Kommt das Projekt bei den Familien gut an, baut die Stadt den 2. Bauabschnitt 2015, kündigte OB-Referent Christian Lösel an.