Dinner in Weiß als Zeichen der Inklusion

Zwar fährt in diesen Maitagen gefühlt stündlich ein Brautauto mit Gefolge durch die Innenstadt, doch die mit weißen Deckchen, weißen Blumen und Luftballons geschmückten Tische mitten auf dem Ingolstädter Rathausplatz entsprangen keiner verirrten Hochzeitsgesellschaft.
Vielmehr wollten die Organisatoren des ersten Dinner in Weiß in Ingolstadt ein Zeichen der Inklusion setzen. Mit Erfolg.