Digitale Alltagshelfer

Nicht nur Digitalfreaks wissen – Apps fürs Smartphone gibt`s wie Sand am Meer – interessant wird’s wenn Tipps zu Gesundheit und Sport ins Spiel kommen, die für besondere Nutzergruppen einen persönlichen Mehrwert bedeuten. Die Möglichkeiten sind unbegrenzt, das zeigt eine Ideenschmiede an der TH Ingolstadt. „User Experience Design“ zu deutsch Anwendungsorientiertes Design nennt sich der neue Studiengang. Die aktuellen Appkonzepte sind vielversprechend, unter anderem gehts mit dem Nachwuchs zum interaktiven Wandern ins Grüne