Die Aktion

In dem aktuellen Roman „ Die Aktion“ des Eichstätter Dozenten Michael Kleinherne geht es um eine kleine Gruppe politischer Aktivisten, die sich in einem abgelegenen Landhaus in der Provence trifft, um eine politische Aktion vorzubereiten. Doch die bedrohlichen Vorzeichen trügen nicht: Früh zeichnet sich ab, dass der Plan scheitern wird, was mit Gruppendynamik und Eifersüchteleien der beteiligten Paare zu tun hat. In einer Lesung im Cafe Lincontro in Eichstätt präsentierte Kleinherne ausgewählte Passagen aus seinem Roman. Musikalisch begleitet wurde die gelungene Veranstaltung von Jazz Urgestein Rudi Trögl.