Der intv-Kinotipp

21.10.2015 (intv) Sagt ihnen der Begriff „Akrophobie“ etwas? Das ist der Fachausdruck für Höhenangst, unter der rund 20 Prozent aller Deutschen leidet. Für sie wäre es vollkommen unmöglich, auf einem Drahtseil in mehr als 400 Metern Höhe zu balancieren. Genau das hat sich aber Philippe Petit im Film „The Walk“ in den Kopf gesetzt.
Und so viel sei schon einmal verraten: Herzrasen und Gänsehautmomente sind hier inklusive – auch für alle, die nicht unter Höhenangst leiden.