Das Ende des Zweiten Weltkriegs in Neuburg

30.03.2015 (intv) Anfang des Monats haben wir ihnen die Berichte zweier Zeitzeugen über das Ende des Zweiten Weltkriegs in Eichstätt gezeigt. Während die Bistumsstadt kaum unter militärischen Angriffen zu leiden hatte, wurden in Neuburg durch Fliegerangriffe Häuser zerstört und Menschenleben genommen. Paul Segerer war beim Kriegsende neun Jahre alt. Für intv hat er sich an die Zeit damals zurückerinnert.