Das Bayerische Staatsballett zu Gast

Der gebürtige Tscheche Ivan Liska ist längst eine Legende. Der Tänzer und Choreograf leitete 18 Jahre lang das Bayerische Staatsballett, bis er seine Tätigkeit 2016 beendete. Als Krönung seiner Ära wurde das Ensemble letztes Jahr zur Kompanie des Jahres ausgezeichnet. Mit 16 Nachwuschtänzern- der Junior Company des Staatsballetts- ist er nun zwei Jahre lang international unterwegs und machte auch Halt in Ingolstadt. Bei einer der Proben gewährte man uns Einblick in das harte Training eines in die Weltelite aufstrebenden jungen Tanzensembles .