Christoph von Dänemark, Schweden und Norwegen

Neumarkt (intv) Vor 600 Jahren wurde er in Neumarkt geboren. Als Erzkönig aus Neumarkt, Christoph von Dänemark, Schweden und Norwegen ging er in die Geschichte ein. Ein König aus dem Hause Wittelsbach, der als mächtigster Neumarkter aller Zeiten in der oberpfälzer Residenzstadt geboren und aufgewachsen ist. Eine Sonderausstellung im Neumarkter Stadtmuseum stellt den mittelalterlichen Herrscher vor, der fast in Vergessenheit geraten ist. Wer war dieser König, der als Kind in Neumarkt aufwuchs und später am Hof in Kopenhagen, für sein unter Bauernaufständen und Hansekriegen leidendes Königreich Frieden brachte? Wie gelang es ihm nach dem Tod seines Vaters Herzog Johann von Pfalz Neumarkt, fern der Heimat seine ererbten Länder in der Oberpfalz zu verwalten? Die Ausstellung im Stadtmuseum Neumarkt, zum 600. Geburtstag von König Christoph ist noch bis zum 29.01.2017 zu sehen.