Bundesweiter Sternsinger-Auftakt in Neumarkt

Neumarkt (intv) Mit einem großen Festgottesdienst ist heute in Neumarkt die bundesweite Aussendung der Sternsinger gestartet. Über 2000 Königinnen und Könige zogen anschließend mit ihren prächtigen Gewändern und den goldenen Sternen durch die Innenstadt, begleitet vom Eichstätter Bischof Gregor Maria Hanke, Bischof Voderholzer aus Regensburg, Bischof Oster aus Passau und Bischof Dabre aus Indien. Am Rathaus schrieben die Sternsinger ganz traditionell den Segen mit Kreide an die Türe. „Christus mansionem benedicat“. Übersetzt „Christus segne dieses Haus“. Auch auf dem Rathausplatz bot sich ein ganz besonders farbenprächtiges Bild. Mit einem Fest für die Sternsinger in der großen Jurahalle endete die bundesweite Eröffnung der Aktion Dreikönigsingen 2017. Sie steht unter dem Motto „Segen bringen, Segen sein. Gemeinsam für Gottes Schöpfung – in Kenia und weltweit!