Brand in Haunwöhr

Am Freitagabend gegen 18:00 Uhr geriet, aus noch bisher ungeklärter Ursache, der Dachstuhl eines Wohnhauses in Haunwöhr in Brand. Bewohner hatten Rauchgeruch wahrgenommen und das Gebäude umgehend verlassen. So wurde glücklicherweise niemand verletzt. Die Löscharbeiten der Berufsfeuerwehr Ingolstadt, sowie der Feuerwehren Haunwöhr und Hundszell dauerten bis spät in den Abend an. Der Schaden beläuft sich nach derzeitigen Schätzungen auf ca 400 000 €. Die Brandursache ist noch unklar.