Brand auf der B13

20.07.2014 (intv) Vollbeladen mit gepressten Strohballen war ein Traktor mit Tieflader auf der B13 unterwegs. Kurz nach Pietenfeld schlugen Flammen aus der obersten Lage des Strohs. Das Feuer breitete sich so schnell aus, dass die Ballen mit einem Traktor vom Tieflader geschoben werden mussten, um das Feuer eindämmen zu können.
Feuerwehr aus der Region rückte an, um das immer wieder aufflammende Feuer unter Kontrolle zu bringen. Der 59-jährige Traktorfahrer blieb unversehrt. Er wurde von Autofahren auf die Flammen aufmerksam gemacht. Der entstandene Schaden wird auf rund 8.000 Euro geschätzt.