Borkenkäfer auf dem Vormarsch

Er ist zwar nur etwa 5 Millimeter groß, kann aber 50 Meter hohe Bäume zu Fall bringen. Der Borkenkäfer hat zur Zeit wieder Hochsaison. Und dieses Jahr ist es aufgrund der Hitze der vergangenen Wochen besonders schlimm.
In Massen schwärmen die kleinen Käfer aus und bohren sich in die Rinde von Fichten. Nicht einmal kräftige, gesunde Bäume sind gegen ihn immun. Um dem Befall entgegenzuwirken, müssen jetzt nicht nur Forstexperten, sondern auch private Waldbesitzer ein wachsames Auge haben und schnell handeln.