Bombenfund in Ingolstadt

13.07.2016 (intv) Bauarbeiter haben im Ingolstädter Norden heute Abend eine Bombe aus dem zweiten Weltkrieg gefunden. Die 75 Kilogramms schwere Bombe liegt am Ruschenweg, in unnmittelbarer Nähe zur Theodor Heuss Brücke und der Bahnstrecke Ingolstadt – Nürnberg. Zur Entschärfung der Bombe wurde am Abend deshalb die Bahnstrecke und die Theodor Heuss Brücke gesperrt. Von der Sperrung betroffen ist auch der Bahnhof Ingolstadt Nord. Die Gebäude im Umkreis von rund 300 Metern müssen geräumt werden. Ein Sprengkommando hat noch am Abend mit der Entschärfung der Bombe begonnen.