Blitzermarathon

16.04.2015 (intv) Unangepasste Geschwindigkeit ist immer noch Unfallursache Nummer eins. Die Polizei will dem mit verstärkten Geschwindigkeitskontrollen entgegenwirken. Heute morgen um sechs Uhr startete einer der größten Blitzer-Marathons. Fast alle Bundesländer und 22 EU-Staaten sind an der Aktion beteiligt, die noch eine Woche läuft.