Betrunkener schlägt Jugendliche

Schrobenhausen (intv) In der Paar endete gestern Nacht eine Verfolgungsjagd der Polizei für einen 33-Jährigen. Der Mann hatte zuvor am Busbahnhof in Schrobenhausen auf mehrere Jugendliche eingeschlagen und wahllos Fußtritte verteilt. Vier Jugendliche wurden dabei leicht verletzt. Die Polizei stellte vor Ort fest, dass der Mann erheblich betrunken war. Als er sich kurze Zeit später mit seinem Fahrrad davon machte, nahmen die Beamten die Verfolgung auf. Denn auch zum Fahrradfahren war der Mann zu betrunken. Der 33-Jährige fuhr in ein Gebüsch und stürzte danach direkt in die vorbeifließende Paar. Die Polizei konnte den Mann retten. Wegen Kopfschmerzen kam er ins Krankenhaus. Das war nicht der erste Polizeikontakt des Mannes: er wurde erst gestern aus einer mehrmonatigen Strafhaft entlassen.