Besuch in den Donauauen – Bayerns Umweltministerin Ulrike Scharf in Neuburg

Neuburg (04/04/17) 1970 wurde Deutschlands erster Nationalpark gegründet – der Nationalpark Bayerischer Wald. 1978 folgte die Gründung eines weiteren Nationalparks im Berchtesgadener Land. Bei seiner Klausurtagung im Juli 2016 beschloss der Bayerische Ministerrat, die Gründung eines Dritten Nationalparks im Freistaat. Der Spessart und die Rhön waren als Standorte im Rennen, bis Bayerns Ministerpräsident die Donauauen rund um seine Heimatstadt als Dritten Bewerber mit ins Spiel brachte. Die Bayerische Umweltministerin Ulrike Scharf machte sich gestern ein Bild von den Donauauen rund um Neuburg, sprach sie mit Landrat Roland Weigert und Bürgermeistern über Voraussetzungen, Chancen und Risiken die die Einrichtung eines Nationalparks mit sich bringt.