Berufungsprozess: Neue Erkenntnisse

Ingolstadt (intv) Es geschah an Silvester 2013. Eine Jagdgesellschaft war auf einem Weiher in Geisenfeld unterwegs, um Enten zu jagen, als das Boot plötzlich kenterte – zwei Menschen sind damals ums Leben gekommen. Der Weiherbesitzer wurde vom Amtsgericht Pfaffenhofen wegen fahrlässiger Tötung in zwei Fällen zu einer Geldstrafe verurteilt. Der Angeklagte und die Staatsanwaltschaft legten Berufung ein. Mittlerweile wird der Fall vor dem Landgericht Ingolstadt neu aufgerollt.