Berchinger Rossmarkt

Berching (intv) Immer am Mittwoch nach Lichtmess ist Berching der Treffpunkt für Pferdebesitzer und Pferdefreunde. Auch heuer zog der traditionelle Rossmarkt wieder rund 8000 Besucher in die mittelalterliche Stadt an der Sulz. Mehr als 100 prächtig geschmückte Pferde und Pferdegespanne wurden aufgetrieben. Aber auch die Politik steht auf dem größten Wintervolksfest in Bayern traditionell im Mittelpunkt. Ehrengast bei der Kundgebung war heuer Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber. Zahlreiche Firanten konnten sich bei winterlichen Temperaturen auf dem Warenmarkt über viele Besucher freuen und auch der Kleintiermarkt gehört auf dem Berchinger Rossmarkt zur gelebten Tradition. In früheren Zeiten galt der Rossmarkt in Berching als reiner Pferde- und Fohlenmarkt. Heute zeigt sich der Berchinger Rossmarkt mit seinen fachkundig moderierten Auftrieben und dem großen Warenangebot, als das größte Wintervolksfest in Bayern.