Belohnung für Hinweise

Ingolstadt (intv) Die Kripo Ingolstadt sucht weiter nach dem Mann, der am ersten Juli eine Frau in Gaimersheim vergewaltigt hat. Für Hinweise, die zum Täter führen, hat die Polizei nun 5.000 Euro Belohnung ausgesetzt. Die Ermittler wollen mit der Belohnung und einer groß angelegten Plakataktion den Fahndungsdruck erhöhen. Die Plakate hängen seit heute in Gaimersheim, in öffentlichen Bereichen und im gesamten öffentlichen Nahverkehr aus. Die Polizei sucht nach einem dunkelhäutigen Mann mit sehr kurzen schwarzen krausen Haaren. Der mutmaßliche Täter ist zwischen 20 und 30 Jahren alt und etwa 1 Meter 70 groß.