Bayernoil startet im Mai mit Produktion

Vohburg (intv) Seit der Explosion am 1. September 2018 stand die Bayernoil Raffinerie in Irsching still. Am Donnerstag fährt der erste Dampfkessel zur Energie- und Wärmeversorgung wieder hoch. Im Mai wird auch die erste Rohölverarbeitungsanlage wieder in Betrieb genommen, weitere Anlagen folgen im Sommer. Der TÜV hat die Anlagen nach der Explosion geprüft und freigegeben. Der Komplex, der durch das Feuer zerstört wurde, geht nicht mehr in Betrieb. Er soll nach Genehmigung der Behörden entfernt werden. Warum es zu der großen Explosion kam, ist weiter Gegenstand der Ermittlungen.