Bayerische Waldkönigin in Kösching ernannt

Es ist eine liebevoll gehegte Tradition in Bayern. Für nahezu jedes wertvolle Gut im Freistaat wir eine königliche Hoheit gekürt, von der Kartoffel – über die Bier – bis hin zur Weißwurstkönigin. Für den Landkreis Eichstätt ist ein Rohstoff ganz besonders wichtig, besteht doch etwa 40 % der Fläche aus Wald. Genau deshalb hat Landwirtschaftsminister Helmut Brunner heute Vormittag das Waldhaus in Kösching ausgewählt, für die Inthronisation der neuen Waldkönigin.