Baustelle B16a wird verlegt

Ingolstadt (intv) Seit Ende Mai wird die B16a östlich Ingolstadts erneuert. Die Bauarbeiten leigen im Zeitplan, morgen wird die dritte von fünf Bauphasen abgeschlossen. Im Bereich zwischen der Autobahnauffahrt und der Auffahrt Richtung Ingolstadt Village rollt der Verkehr dann wieder vierspurig. Am Freitag ist nun der Bereich zwischen der Auffahrt zum Village und dem Mailinger Kreisel voll gesperrt. Der Berufsverkehr wird weiter umgeleitet. Ene Juli soll auch die vierte Bauphase abgeschlossen sein. In Phase fünf will das Staatliche Bauamt auch den Abschnitt zwischen der B16a und dem Kreisverkehr am Ingolstadt Village erneuern.