Badminton-Bundesligist TSV Freystadt gegen SV Lüdinghausen

Freystadt (intv) Es war kein erfolgreiches Wochenende für das Badminton-Team des TSV Freystadt. Die Oberpfälzer gingen bei den Heimspielen gegen den Tabellenzweiten 1. BC Bonn Beuel und gegen den Tabellenvierten SC Union Lüdinghausen als Außenseiter an den Start. Die erhoffte Überraschung blieb aus. Mit den beiden Niederlagen mit 5:2 und 6:1 gegen die Topteams der 1. Bundesliga, ist der TSV Freystadt jetzt, was den Klassenerhalt betrifft, unter Druck geraten. Denn die Oberpfälzer haben nur noch 2 Punkte Vorsprung auf Tabellen-Schlusslicht TSV Neuhausen. Die Münchner konnten gegen die Bonner im Sonntagsspiel punkten. Jetzt hofft man beim TSV Freystadt, dass man am kommenden Wochenende gegen Refrath (NRW) und gegen das hessische Team Funball Dortelweil wieder punkten kann.