Ausschreibung aufgehoben – Neues Neuburger Parkdeck kommt später

Neuburg (30/01/19) „Gut Ding hat Weile“ heisst es im Volksmund – und Geduld müssen die Neuburger haben, denn seit 4 Jahren wird in der Stadt um den Bau eines neuen Parkdecks am Parkbad gerungen. Ein erster Entwurf hätte statt zwei vier Millionen Euro gekostet – der Stadtrat stoppte die Planungen. Dann kam ein privater Investor mit in`s Spiel, das war von Rechtswegen nicht möglich. Danach trat die Stadt wieder selbst als Bauherr auf – ein einziger Anbieter gab ein Gebot für den Bau des Parkhauses ab. Mit 3,1 Millionen Euro lag das Angebot um 33% über den veranschlagten 2,5 Millionen Euro. So stimmte der Neuburger Stadtrat am Dienstag Abend für eine Aufhebung der Ausschreibung.