Aus der Sicht des Geldes

09.12.2015 (intv) Beim FC Ingolstadt geht es um weit mehr, als nur den sportlichen Erfolg. Zwar steht beides in direktem Zusammenhang, doch so ein Bundesligist ist in erster Linie ein Wirtschaftsunternehmen. Ganz besonders deutlich wurde das gestern, als FCI-Geschäftsführer Franz Spitzauer beim Forum der THI Business School gestern Abend über die Entwicklung des Vereins in den vergangenen elf Jahren sprach. Rein geschäftlich sind die Spieler auf dem Rasen nämlich nichts anderes als Wertanlagen. Und diese sollten möglichst rentabel arbeiten. Wir waren vor Ort und haben mit Franz Spitzauer über seinen Vortrag gesprochen.