Auftakt Rattengift

Einen überraschenden Auftakt hat gab es heute Vormittag beim Auftakt des sogenannten Rattengift-Prozesses vor dem Ingolstädter Landgericht.
Ein 53-jähriger Landwirt aus Wettstetten wird beschuldigt, seine Eltern und seine ehemalige Lebensgefährtin vergiftet zu haben. Der weist heute vor den Richtern die Vorwürfe von sich und beschuldigt stattdessen seine Schwester.