Auftakt des Sport IN-Laufcups 2018

Ingolstadt (intv) Die Laufsaison 2018 in Ingolstadt wurde am Sonntagnachmittag mit dem 5. Zucheringer Frühjahrswaldlauf eröffnet, dem ersten von insgesamt neun Wettkämpfen des Sport IN-Laufcups.
Bei optimalen Bedingungen quer durch alle Altersklassen rund 550 Teilnehmer am Start, über die 9.000 Meter-Strecke des Hauptlaufes über 300 Läufer unterwegs.
Bei optimalen Bedingungen Sebastian Mahr vom SC Delphin Ingolstadt mit einer Siegerzeit von 29 Minuten und 32 Sekunden der schnellste Mann des Tages. Der 29-Jährige seit diesem Jahr mit einer Triathlon-Profilizenz am Start, der Sport IN-Laufcup für Mahr quasi ein gutes Training in Sachen Tempoläufe für den Angriff auf die Triathlon-Weltspitze – den Mahr allerdings auch gelassen angeht. „Ich bin jetzt im besten Alter und will einfach mal sehen, ob ich an die Weltspitze ran komme. Über Zeiten will ich gar nicht groß nachdenken, das Hauptziel ist ganz einfach mal mein Potential auszuschöpfen und auf die Strecke zu bringen“, zeigte sich Mahr zufrieden mit dem Sieg beim Laufcup-Auftakt, den er auch wegen der starken Läufer in der Region zu schätzen weiß.
Bei den Frauen war Eva Ferstl von den Sportfreunden Böhmfeld mit einer Zeit von 36:26 Minuten die Schnellste, die mit elf Sekunden Vorsprung die Konkurrenz auf die Plätze verwies.