Aufstieg

19.05.2015 (intv) Glücke Zeiten für alle Donaubewohner zwischen den Kraftwerken Geisling bei Regensburg und Bittenbrunn bei Neuburg. Heute wurde die neue Fischaufstiegsanlage am Ingolstädter Donaukraftwerk offiziell eingeweiht. Das sind knapp 130 Kilometer Schwimmbahn für alle Wasserlebewesen. Die Rhein-Main-Donau AG hat in das Öko-Projekt rund 1,6 Millionen Euro investiert. Stromerzeugung aus Wasserkraft, Gewässerökologie und Fischschutz werden nun vereint. Zwei weitere Fischaufstiegsanlagen sind noch geplant. Ziel ist es die Donau-Wasserkraftwerkskette bis 2018 vollständig für Fische durchgängig zu machen.