Auf der Suche nach der Zuständigkeitsfrage: Ärger in der Heimgarten-Vereinigung Pfaffenhofen

Ärger in der Heimgarten-Vereinigung Pfaffenhofen. Vorstand und Hobbygärtner Hans Rapp möchte sich die Bauten in seinem Schrebergarten offiziell genehmigen lassen, wie bereits am Montag berichtet. In dem 100-jährigen Verein ist er damit der Erste, denn alle Bauten wurden bisher immer vom Vorstand selbst genehmigt. Wegen Meinungsverschiedenheiten unter den Mitgliedern will Rapp eine einheitliche Lösung finden, aber das wirft rechtliche Probleme bei Stadt und Bauamt auf.